Wir

Es war einmal das Jahr 2016.
Es ist die Geschichte
zweier Freunde.

Tim Schreder, Herzblut-Autor, Reporter und Moderator beim Fernsehen. Studierter Wirtschaftswissenschaftler - damals Mitte 20.

 

Christian Hill, sah aus wie Mitte 20, war es aber nicht. Er hatte damals schon mehr als ein Jahrzehnt Erfahrung als Cutter, Kameramann und Videojournalist für den Sender auf dem Buckel.

Gemeinsam drehten wir über Jahre hinweg mehrere Reportagen in aller Welt. Wir schnitten auf Bügelbrettern in New-Yorker Hotelzimmern, über-nachteten in Hängematten im Amazonas-Regenwald, liefen mit Dosimetern durch Tschernobyl und lauerten im VW-Passat Schleusern in Südeuropa auf.

Kurzum: Wir verbrachten verdammt viel Zeit gemeinsam und beschlossen eines Tages, oder Nachts, die erzählfabrik zu gründen - weil wir weiterhin so viel wie möglich zusammenarbeiten wollten und weil wir ein klares gemeinsames Ziel hatten: Moderne und authentische Filme produzieren - mit unserer ganz persönlichen Handschrift.

Seitdem haben wir ein großartiges Team von Autor*innen, Grafiker*innen sowie Kameraleuten um uns versammelt.

Unser Markenkern wird immer bleiben:​ Filme sind für uns kein Job, sondern eine Herzensangelegenheit.

Das alles machen wir übrigens so klimaneutral wie möglich. Im Homeoffice, mit virtuellen Meetings, Solaranlage auf dem Dach, Batterie im Keller und Elektroautos beim Dreh.